Muttermale, Warzen

Die operative Entfernung von Hautveränderungen (Muttermale, Tumoren) ist ein typisches Anwendungsgebiet für die Plastische Chirurgie. Ein sogenanntes Muttermal kann eventuell der Ausgangspunkt für Hautkrebs sein.

Je nach Ausprägung und familiärer Veranlagung kann Ihnen Ihr Hautarzt möglicherweise dazu raten, das Muttermal entfernen zu lassen. Bei der operativen Entfernung von Hautveränderungen wie Muttermalen und Hauttumoren legen wir besonderen Wert, dass die Narben möglichst unauffällig sind. Eine enge Zusammenarbeit mit dem behandelnden Hautarzt ist daher die ideale Voraussetzung für ein optimales Ergebnis.