Was ist nach der Behandlung mit Botulinumtoxin zu beachten?

Autor: Widenmayer16
Letzte Aktualiserung: 11.03.2016

  • Direkt nach der Behandlung können Rötung, Brennen oder Druckgefühl der behandelten Region auftreten
  • Direkt nach der Behandlung ist Kühlung der Region zu empfehlen.
  • Manchmal kommt es zu leichten Schwellungen, selten kleineren Blutergüssen, die in der Regel nach 1-2 Tagen nicht mehr zu sehen sind.
  • Reiben oder Massage an den behandelten Arealen sollte vermieden werden
  • Am Behandlungstag sollten sie sich schonen, insbesondere keinen Sport treiben, der die Durchblutung anregt, da dadurch das Toxin in andere Muskeln transportiert werden könnte.
  • Auch sollte am Behandlungstag auf eine Kosmetikbehandlung mit Lymphdrainage verzichtet werden.
  • Selbstverständlich können Sie direkt nach der Behandlung die winzigen Einstichstellen überschminken.
  • Bei unerwarteten Symptomen, die sich in den ersten 14 Tagen nach der Behandlung einstellen könnten, nehmen Sie bitte sofort Kontakt mit uns auf.

Ihr Dr. Woerl