Bauchdeckenstraffung München | Bauchstraffung, Abdominoplastik | w & m

Bauchdeckenstraffung / Bauchstraffung in München

Bauchdecken-Straffung (Abdominoplastik) nach starker Gewichtsabnahme, Schwangerschaft oder bei Bindegewebsschwäche

Autor: Dr. med. Hans-Hermann Wörl
letzte Aktualisierung: 15. Februar 2018

Durch eine Bauchdeckenstraffung wird der Bauch wieder formschön gestrafft. Der Eingriff sollte nur von einem sehr erfahrenen Facharzt durchgeführt werden. In den meisten Fällen wird eine Bauchstraffung als ein massiver Gewinn an Lebensqualität empfunden. Unsere Facharztpraxis in München ist auf Bauchdeckenstraffungen spezialisiert. 

Eine Bauchdeckenstraffung, kurz Bauchstraffung genannt (Abdominoplastik), ist eine Operation, durch welche überdehntes Gewebe und erschlaffte Muskulatur im Bauchbereich wieder gestrafft wird. Sie kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen durchgeführt werden.

Grundsätzlich ist das Bauchgewebe sehr dehnbar. Allerdings kann es nach einer Schwangerschaft, nach starker (bzw. zu schneller) Gewichtsabnahme oder bei einer vorliegenden Bindegewebsschwäche zu einer mangelnden Rückdehnung kommen – und ein schlaffer, hängender, grob gefalteter Bauch bleibt zurück. Dieser „Hängebauch“ ist in der Regel weder durch Sport, Gymnastik, Yoga, Fitness-Training oder Ernährung weg zubekommen. In diesen Fällen kann eine Bauchdeckenstraffung sinnvoll sein.

Die Bauchstraffung ist eine relativ häufig durchgeführte Maßnahme der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Zudem erfreut sie sich sehr großer Beliebtheit: Die meisten Patienten, die eine Bauchdeckenstraffung durchführen lassen, berichten danach von einem deutlich gesteigerten Lebensgefühl. Qualitativ hochwertig und gut durchgeführt, ist ein Bauch nach einer Bauchstraffung wieder flach und schön – egal wie groß vorher evtl. Haut- und Fettschürzen waren.

Allerdings ist die Bauchdeckenstraffung teilweise sehr komplex. Aus diesem Grund sollte sie grundsätzlich nur von einem sehr erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt werden. Unsere Facharzt-Praxis für Schönheitschirurgie in München ist auf den Bereich der Bauchstraffung seit vielen Jahren spezialisiert.

 

Welche Methoden für eine Bauchstraffung gibt es?

Für kleinere Straffungen unterhalb des Bauchnabels ist eine Mini-Bauchstraffung bzw. eine partiellen Bauchdeckenplastik möglich. Die Mini-Bauchstraffung beginnt mit einem eindeutig kleineren Hautschnitt, wobei der Nabel an seinem natürlich gewachsenen Platz bestehen bleibt.

Ist ein größerer Hautüberschuss vorhanden wird eine reguläre Abdominoplastik durchgeführt. Bei dieser Prozedur wird der Bauchnabel aus seiner natürlichen Lage entfernt, die Haut gestrafft und überschüssige Haut abgetrennt. Anschließend wird der Bauchnabel auf gleicher Höhe wie vorher neu implantiert. Die beifolgend verstärkten Muskelhüllschichten der geraden Bauchmuskeln bilden zusätzlich ein inneres Korsett.

Im Verlauf der Bauchstraffung sind zusätzliche Korrekturen möglich. Besteht zum Beispiel nach einer Schwangerschaft außerdem eine Rektusdiastase (das ist ein Auseinanderweichen der beiden geraden Bauchmuskeln) können mit innen liegenden Nähten die beiden geraden Bauchmuskeln noch einmal korrigiert werden (Rektustraffung).

In besonderen Fällen ist eine gleichzeitige Fettabsaugung an den Außenseiten möglich. Wünscht man nicht nur einen strafferen Bauch, sondern insgesamt auch einen dünneren, sollte eine separate Fettabsaugung einige Monate vorher erfolgen, auch aus gesundheitlichen Gründen. Führt diese zu zusätzlichen Gewebserschlaffungen können diese im Rahmen der Bauchdeckenstraffung gleich mit korrigiert werden.

Bauchstraffung, Bauchdeckenstraffung in München

Können Schwangerschaftsstreifen gleich mit behandelt werden?

Teilweise. Sofern Schwangerschaftsstreifen im Bereich der zu entfernenden Fettschürze liegen, werden diese mit entfernt. Weitere Schwangerschaftsstreifen müssen mit anderen Methoden behandelt werden.

 

Entstehen Narben bei einer Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)?

Bei einer Bauchdeckenstraffung entstehen Narben, die sich nicht vermeiden lassen. Normalerweise verläuft der Schnitt von Beckenknochen zu Beckenknochen über den Unterbauch und liegt dabei kurz über der Schambehaarung. Allerdings richtet sich der Narbenverlauf nach Menge und Abmessung der Fettschürze und Hautfalte, die zu entfernen sind. Persönliche Wünsche werden möglichst einbezogen. Der Verlauf der Narbe wird höher angesetzt, wenn der Patient zum Beispiel Bademode oder Unterwäsche mit hohen Beinausschnitten bevorzugt. Wird der Bauchnabel versetzt, das heißt auf gleicher Höhe wie zuvor eingesetzt, sind kleine, dezente Narben unvermeidbar.

 

Erfolgt die OP unter Vollnarkose?

In der Regel erfolgt die Bauchstraffung unter Vollnarkose.

 

Was ist nach einer Bauchstraffung zu beachten?

Bei einer Bauchstraffung ist das Beachten von einer Reihe von Anweisungen ein sehr wichtiger Punkt. Je genauer diese Beachtung erfolgt, umso besser ist das Ergebnis, umso geringer sind die Narben. Nach dem Eingriff ist über circa sechs Wochen ein Kompressionsmieder zu tragen. Für die erforderliche Stabilität nach der Bauchstraffung sorgen ein elastischer Bauchgurt. Natürlich sind schweres Heben und sportliche Aktivitäten bis sechs Wochen nach der OP unbedingt zu vermeiden. Für weitere Informationen s. Verhalten nach einer Bauchdeckenstraffung.

 

Gibt es Qualitätsunterschiede bei einer Bauchdeckenstraffung in München?

Ja. Sehr große sogar. Bei einer Bauchdeckenstraffung sind zunächst einer Reihe von wichtigen medizinischen Aspekten zu beachten. Außerdem ist eine große Erfahrung von sehr wichtiger Bedeutung. Deshalb sollte der Eingriff nur von einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt werden, der bereits mindestens einige hundert Bauchdeckenstraffungen durchgeführt hat. Der Facharzt ihres Vertrauens zeigt Ihnen sicherlich gerne auf Nachfrage persönliche Vorher-Nachher-Bilder seiner erfolgreich durchgeführten Bauchstraffungen.

 

Ist eine ausführliche Beratung vorher sinnvoll?

Ja! Es hat sich immer wieder gezeigt, dass das bestmögliche Ergebnis bei einer Bauchstraffung erzielt wird, wenn man sich bei der Analyse viel Zeit nimmt. Wie gehen deshalb wie folgt vor: Innerhalb eines ausführlichen Beratungsgespräches in unserer Facharztpraxis in München gehen wir nach einer Problemanalyse auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche ein. Hier erklären wir Ihnen auch, welche Erfahrungswerte wir haben und welche Behandlungsmethoden es gibt. Wir wollen Sie persönlich kennen lernen und weitere Details mit Ihnen besprechen. Wir gehen dabei im Besonderen auf Ihre Vorstellungen und Erwartungen ein und erläutern Ihnen die „realistischen“ Ziele, die bei der Behandlung erreicht werden können. Anschließend führen wir eine vollständige medizinische Anamnese durch, um uns einen Überblick über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu verschaffen.

 

Welche Risiken gibt es bei einer Straffung des Bauchs?

Keine OP ohne Risiko! Es gibt allgemeine Risiken bei der Narkose. Direkt nach dem Eingriff sind Schwellungen oder Hämatome zu erkennen. Das ist aber völlig normal, sie verheilen normalerweise kurzzeitig komplett. Außerdem sind mögliche Wundheilungsstörungen zu nennen, unter denen Raucher öfter leiden als nicht rauchende Patienten. Allgemein ist eine Bauchdeckenstraffung sehr risikoarm. Halten Sie sich an die Anweisungen nach der OP und begeben Sie sich vor allem in kompetente Hände um das Risiko zusätzlich zu verkleinern.

 

Wie hoch sind die Kosten einer Bauchstraffung (Preise) in München?

Die Kosten einer Bauchstraffung bzw. Bauchdeckenstraffung können nicht pauschal bestimmt werden. Sie sind immer von Ihrer jeweiligen Situation und vom Einzelfall abhängig. Grundsätzlich berechnet sich der Gesamtpreis über die GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte). Im Rahmen unseres ausführlichen Beratungsgesprächs in unserer Praxis für Schönheitschirurgie in München erhalten Sie selbstverständlich einen verbindlichen Kostenvoranschlag.

 

Welche Besonderheiten bietet Widenmayer16?

Seit vielen Jahren sind wir auf dem Bereich der Bauchstraffung spezialisiert. Unsere Facharzt-Praxis für Schönheitschirurgie in München bietet Ihnen:

  • 4 Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie mit zusammen 100 Jahren Berufserfahrung
  • Optimale Narbenbildung inkl. Hochfrequenz-Chirurgie. Um dieses Ziel zu erreichen besprechen wir ausführlich Ihre Wünsche und Ziele mit Ihnen, aber auch Ihre Modevorlieben, und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die Schnittführung. Des Weiteren findet bei uns eine intensive Nachbetreuung statt, was im Zusammenhang mit der Narbenbildung bei einer Bauchdeckenstraffung äußerst wichtig ist.
  • Wir legen besonderen Wert darauf dass die Taille bei Frauen betont wird, indem wir von außen das Gewebe nach innen verlagern. Auf Wunsch kann durch eine zusätzliche Fettabsaugung in den äußeren Bereichen die Taille noch stärker ausgeprägt werden.
  • Um Wundwasseransammlung zu vermeiden setzen wir zusätzliche Nähte zur Fixierung der Bauchdecke an der Faszie (Baroudi-Nähte).
  • Fast keine Komplikationen: Wir vermeiden riskanten OP-Kombinationen und haben dadurch seit über 25 Jahren so gut wie keine Komplikationen.
  • Beim Einnähen des Bauchnabels verwenden wir eine spezielle Lappen Plastik, damit der Bauchnabel natürlich aussieht. Des Weiteren formen wir in den meisten Fällen oberhalb des Bauchnabels eine sog. Champagner- Rinne, um den Bauch auch zu konturieren.
  • Ausführliche Beratung von 1-2 Stunden Dauer
  • 5 Belegkliniken, passend für Ihre persönlichen Anliegen
  • Hervorragende, fachgerechte Qualifikation – denn plastische Chirurgie ist für uns Kunst.
    Sie können bei uns davon ausgehen, dass Sie nach der OP einen sehr schönen straffen, „neuen“ Bauch haben. Im Rahmen unseres Beratungsgesprächs zeigen wir Ihnen gerne entsprechende Vorher-Nach-Bilder.
  • Rundum-Sorglos-Pakete: Persönliche Info-Mappe, vollständige Organisation, gewissenhafte Nachsorge sowie 24h-Erreichbarkeit des behandelnden Spezialisten über seine persönliche Handynummer
  • Zweitmeinungen
  • Korrekturen von Narben

Kurzinformationen zur Bauchdeckenstraffung:

Betäubung: i. d. R. Vollnarkose
Klinikaufenthalt: 0-1 Übernachtung
Gesellschafts-und Arbeitsfähigkeit: nach 7 – 14 Tagen
Kosten: Nach Aufwand

Bauchdeckenstraffung München

 

 

 

 

 

 

Weiterführende Links:

 

Sie Interessieren sich für eine Bauchdeckenstraffung? Nutzen Sie die Möglichkeit unseres sehr ausführlichen Beratungsgesprächs in unserer Facharztpraxis in München.