Oberschenkelstraffung

Straffung der Haut an den Oberschenkeln

Straffe Oberschenkel durch Oberschenkelstraffung in München
M

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut ihre Elastizität, wird schlaffer und hängt entsprechend der Schwerkraft. An den Beinen werden die Auswirkungen zuerst über den Knien und an der Innenseite der Oberschenkel sichtbar. Die Veränderungen sind über Muskeltraining nicht wesentlich zu beeinflussen.

Da auch Diäten oftmals nicht den gewünschten Effekt an den Problemzonen zeigen, kann in Einzelfällen eine Fettabsaugung noch ausreichend sein, um über die Reduzierung des hängenden Gewebes eine Konturverbesserung zuerzielen.

Falls aber das Gewebe zu schlaff ist, wird sich die Haut nicht mehr straffen und es verbleiben hängende „Hauttüten“. In diesen Fällen kann nur durch eine Oberschenkelstraffung eine Verbesserung erreicht werden, so dass die Beine wieder straff und jugendlich erscheinen. Bei geringer Ausprägung des Elastizitätsverlustes des Gewebes an der Innenseite des Oberschenkels reicht oftmals eine horizontale Straffung, bei der die Schnittführung in die Leistenregion gelegt wird. Damit kann die Narbe häufig durch Kleidung verdeckt werden.

Falls das Gewebe schon ausgeprägter erschlafft ist, muss zusätzlich ein vertikaler Keil bestehend aus Haut und Fett entfernt werden, der von Leiste Richtung Knie zieht.

Abhängig vom Ausmaß der Erschlaffung des überschüssigen Gewebes kann die Straffung ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Bei größerem Umfang der Straffung empfiehlt sich eine stationäre Behandlung in Vollnarkose.

 

Terminvereinbarung

Sie planen sich die Oberschenkel straffen zu lassen? Gerne informieren wir Sie persönlich über Die Behandlung.

Weitere unserer Körperbehandlungen

Spezialisten für operative Brustvergrößerung in München

Brustvergrößerung

Weiter

Lidkorrektur

Weiter
Gesichtsverjüngung durch Facelifting in München

Facelifting

Weiter
Behandlung von Falten und Alterserscheinungen in München

Faltenbehandlung

Weiter
+49 (0)89 5480 6666