Krampfadern entfernen München

Die Behandlung von Krampfadern heute in München

Zum Entfernen von Krampfadern stehen grundsätzlich zwei verschiedene Methoden zur Verfügung. Welche der beiden Methoden zur Anwendung kommt bzw. empfehlenswert ist, entscheidet sich im Einzelfall.

1. Krampfadern entfernen durch Varizenverödung bzw. Sklerosierung: Verschluss erweiterter Venen durch Einspritzen eines Verödungsmittels und anschließende Kompression.

2. Varizenoperation, Stripping: Operative Entfernung von Krampfadern, d. h. der erkrankten Gefäße. Krampfadern sind der sichtbare Ausdruck einer venösen Strömungsbehinderung, die im Lauf der Zeit zu einer Stauung führen kann.

Die sog. primäre Varikosis ist meist erblich bedingt und entsteht ohne erkennbare äußere Krankheitsursache; sie betrifft das oberflächliche (sichtbare) Venensystem. Bei der sekundären Varikosis liegt eine Klappeninsuffizienz der tiefen Venen vor, die beispielsweise durch Beinvenenthrombosen hervorgerufen werden kann. Wenn sie jedoch Beschwerden wie schwere Beine und Schmerzen beim Stehen verursachen, können auf lange Sicht schwere Folgeschäden eintreten.

Ihre Vorteile bei Widenmayer16

  • Modernste OP-Techniken, inkl. Hochfrequenz-Chirurgie
  • Auswahl an vier Belegkliniken ganz nach Ihren Wünschen
  • 4 Fachärzte mit addierter Erfahrung von knapp 100 Jahren
  • Hohes handwerkliches Niveau – wir verstehen Plastische Chirurgie als eine Kunst
  • Beratungsgespräche von 1-2 Stunden Dauer, um ausführlich auf Ihre Wünsche und Fragen eingehen zu können
  • Rundum-Sorglos-Pakete: Komplette Organisation, individuelle Info-Mappe, umfassende Nachsorge & persönliche Handynummer des behandelnden Facharztes mit 24h-Erreichbarkeit
  • Zweitmeinung: Bei uns stehen Ihnen mehrere Spezialisten zur Verfügung

Der Eingriff

Die Verödung (Sklerosierung) eignet sich vor allem bei kleineren Krampfadern. Mit einer feinen Nadel wird ein Mittel injiziert, das – unterstützt durch einen Kompressionsverband – eine Verklebung der Venenwände verursacht. In einigen Monaten baut der Körper diese Venen ab und sie verschwinden. Krampfadern entfernen per Verödung erfolgt ambulant, ohne Narkose und ist weitgehend schmerzfrei. Wieviele Sitzungen notwendig sind, hängt von der Anzahl der Krampfadern ab.

Dr. Wörl & Dr. Schmiedl

Warum wir?
Intensive Beratung
Höchstes Niveau
Jahrelange Erfahrung

Beratung und Sofort-Kontakt

Bei größeren Krampfadern kommt nur eine Operation in Frage, die defekte Vene bzw. der betroffene Abschnitt muss entfernt werden. Beim so genannten Stripping werden über kleine Einschnitte in der Leistenbeuge, in der Kniekehle oder am Fußknöchel ganze Stämme oberflächlicher Venen mittels einer Sonde aus der Unterhaut gezogen („gestrippt“). Andere Venen übernehmen ihre Funktion. Unter der Voraussetzung, dass die tiefen Stammvenen intakt sind, erreicht man durch das Strippen oberflächlicher Venen ein Nachlassen der Beschwerden und eine erhebliche kosmetische Verbesserung. Eine Strippingoperation dauert 30 Minuten bis 1 Stunde und wird in Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt.

Krampfadern entfernen – die Nachbehandlung

Nach der Behandlung wird ein straffer Kompressionsstrumpf bzw. eine Kompressionsstrumpfhose angelegt und der Patient muss hin- und hergehen, die frühe Mobilisation des Patienten in Verbindung mit einer Kompressionsbehandlung ist das A und O des Behandlungserfolges. Meist können Venenpatienten auch ihre Berufstätigkeit 2-3 Tage nach der Behandlung wieder aufnehmen. Ein Spannungsgefühl im behandelten Hautbereich ist in den ersten Tagen normal. Eine erste Kontrolluntersuchung erfolgt nach 2 bis 5 Tagen, eine Funktionskontrolle der Venen nach 3 bis 6 Monaten, weil bei vielen Patienten das endgültige Ergebnis der Behandlung erst dann zu beurteilen ist. Gegebenenfalls müssen verbliebene Seitenäste von Stammvenen durch eine zweite Behandlung verödet werden. Für etwa 6 Wochen müssen tagsüber Kompressionsstrümpfe getragen werden.

Venenpatienten sollten 4 Wochen keinen Sport treiben, sich aber viel bewegen und langes Stehen und Sitzen vermeiden. Schlecht sind hohe Temperaturen und lange Sonnenbäder.

Risiken und Gegenanzeigen

Bei Krampfaderbehandlungen (Krampfaderentfernungen) sind Komplikationen selten. Wenn beim Sklerosieren Teile des Verödungsmittels neben das Gefäß gelangen, kommt es zu Entzündungen und Geschwüren. In seltenen Fällen kommen allergische Reaktionen vor. In manchen Fällen treten oberflächliche Venenentzündungen auf, sehr selten sind Beinvenenthrombosen (0,1%).Bei manchen Patienten kommt es im Verödungsbereich zu bleibenden Hautpigmentveränderungen.

Beim Strippen von Krampfadern werden manchmal oberflächliche Nervenäste am Unterschenkel verletzt. Dann drohen Empfindungsstörungen an der Innenseite und im Bereich der Knöchel. Ein weiteres Risiko besteht in einer Verletzung der Lymphwege. Sollte das tiefe Venensystem eingeengt werden, könnten Thrombosen die Folge sein. Diese Komplikationen sind beim Krampfadern Entfernen durch Stripping aber selten. Als häufigste Komplikation muss man das Wiederauftreten von neuen „Krampfadern“ nennen.

Patientenstimmen

Dr. Schmiedel ist ein sehr menschlicher und netter Arzt!

Eine sehr gute Beratung /Ausführliche Beratung, Dr. Schmiedel hat sich Zeit genommen meine ganzen Fragen zu beantworten. Das Vertrauen war gleich da! Ein sehr netter und sympathischer Arzt man hat sich wohl gefühlt. Und alles ist sehr gut verlaufen bin zu 100% zufrieden mit mein Ergebnis.

Jameda-Bewertung: 1.0
16.06.2019

Hervorragender Chirurg und toller Mensch

Ich habe Hr. Dr. Wörl von meiner Dermatologin empfohlen bekommen und ich möchte sagen diese Empfehlung war Gold wert. Hr. Dr. Wörl war mir sofort mit seiner freundlichen, umgänglichen und kompetenten Art sympathisch. Ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt. Die OP verlief rund um gut und ich bin unheimlich zufrieden mit dem Ergebnis. Ein klasse Arzt in jeglicher Beziehung. 100 Punkte Empfehlung!

Jameda-Bewertung: 1.0
21.02.2020
Beratungsanfrage
Vereinbaren Sie noch heute Ihr unverbindliches Beratungsgespräch
Plastische & Ästhetische Chirurgie Widenmayer16
Unsere Behandlungsqualität steht bei uns an erster Stelle. Sie zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:
  • Plastische Chirurgie auf dem medizinischen Niveau einer Universitätsklinik
  • Mitarbeiter & Autoren von zahlreichen Fachpublikationen
  • Intensive Aufklärung & Beratung (1-2 Stunden)
  • Mitgliedschaften in diversen Fachverbänden

Expertenteam mit mehr als 100 Jahre gemeinsame Erfahrung.

DGPRAEC_Logo
dgbt
BDC
gsaam